Bühnenteaser

  • Seminare:Islands Sonderweg in Europa - Nach der Finanzkrise – alles im grünen Bereich?

2008 ist das Jahr der Bankenkrise – auch in Island. Doch anstatt die Banken zu retten, verfolgte Island einen anderen Kurs als Deutschland und andere EULänder. Begleitet von Massenprotesten der Bevölkerung übernahm der Staat de facto die Banken und schrumpfte sie auf das Niveau von Mittelstandsbanken. Kapitalverkehrskontrollen wurden eingeführt. Im Sozialsystem wurde nicht gespart und die Steuern der Wohlhabenden wurden stärker erhöht als die der Geringverdiener.
Uns interessieren die Fragen: Warum konnte Island tun, was alle anderen in Europa nicht taten? Sollte man sich ein Beispiel nehmen? Wie erging es Island damit? Wie geht es der isländischen Bevölkerung heute? Welche Rolle spielt der Tourismus? Ist das finanzpolitische Desaster zu Ende oder naht die nächste Krise?

Themenschwerpunkte:
* Eine Insel und ihre Bewohner_innen am Rande Europas kennenlernen
* Island und seine Selbstrettung in der Finanzkrise
* Demokratie und Bürgerbeteiligung als Modell zur Krisenbewältigung
* Unterschiede der Krisenpolitik der EU und dem Weg Islands

Veranstalter: ver.di Bildungswerk Hessen, Arbeit und Leben Hessen
Das Seminar hat bereits stattgefunden