Bühnenteaser

  • Seminare:Organisation des Datenschutzes im Betriebs-/Personalratsbüro

Im Büro der gesetzlichen Interessenvertretung werden viele personenbezogene Daten verarbeitet, sei es bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen oder im Rahmen des “normalen” Alltags. Die Mitglieder der Interessenvertretung haben sorgsam mit diesen Daten umzugehen.

Im Seminar wird geklärt, welche Anforderungen Betriebs-/Personalratsmitglieder aus datenschutzrechtlicher Sicht zu erfüllen haben und wie die technisch-organisatorische Umsetzung aussehen könnte. Dabei werden Handlungsmöglichkeiten für einen aktiven Datenschutz im Betriebs-/Personalratsbüro aufgezeigt.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Datensicherheit - Absicherung des PCs des Betriebs-/Personalrats, Zugriffsberechtigungen für Netzlaufwerke, Verschlüsselung
  • Umgang mit Briefen, Akten, E-Mails, Veröffentlichungen im Intranet
  • Die Zusammenarbeit des Betriebs-/Personalrats mit der/dem betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Zulässigkeit der Speicherung von personenbezogenen Daten beim Betriebs-/Personalrat
  • Datenschutzkonzept des Betriebs-/Personalrats
  • Pflichten im Zusammenhang mit dem Datenschutz, z.B. Dokumentation, Auskunft, technisch-organisatorische Maßnahmen
Das Seminar hat bereits stattgefunden