Bühnenteaser

  • Seminare:Aktuell: Die neue Arbeitsstättenregel ASR A3.7 Lärm
    Hilfe bei Lärm-Stress: Schutzmaßnahmen bei gesundheitsschädlichem Lärm

Gibt es in Ihrem Betrieb auch „Lärm-Stress“ durch sog. „extra-auralen“ Lärm? Dieser lässt sich jetzt mithilfe der neuen ASR A3.7 „Lärm“ besser eindämmen. Es geht um Geräusche in einer Lautstärke, die die Kommunikation stören und die Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen. Weil dies Leistungsfähigkeit und Gesundheit gefährden kann, sind entsprechende Schutzmaßnahmen nach dieser Regel zwingend vorzunehmen.

Die Arbeitsstättenregel beschreibt praxistauglich sehr konkrete Anforderungen und Lösungsmaßnahmen. Damit werden die Schutzziele der Arbeitsstättenverordnung konkretisiert - auf der Basis von gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen.

Unser Tagesseminar informiert über die Anforderungen der ASR A3.7 „Lärm“ an die Arbeitsplatzgestaltung zur Vermeidung von Lärm-Stress und zeigt die Mitwirkungsmöglichkeiten der Interessenvertretung bei der betrieblichen Umsetzung.

Die Seminarinhalte in Stichworten:
  • Einordnung der Technischen Regel ASR A3.7 in das System des Arbeitsschutzes
  • Lärm am Arbeitsplatz, Auswirkungen auf die Gesundheit der Beschäftigten
  • Ziele, Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen der ASR A3.7
  • Beurteilung von Gefährdungen durch Lärm beim Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten
  • Gefährdungsbeurteilungen als Instrument zur Feststellung von Maßnahmen zum Lärmschutz
  • Maßnahmen zum Lärmschutz und Schutz der Gesundheit der Beschäftigten
  • Aufgaben und Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung

07.05.2019

Kooperation mit ver.di b+b

Nr.:
1600-1905072

Veranstalter:
ver.di b+b

Ort:
DGB-Haus Frankfurt am Main

Kosten:
360,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit). Die Tagesverpflegung ist in der Seminargebühr bereits enthalten.

Anmelden
Details anzeigen/ausblenden

24.10.2019

Kooperation mit ver.di b+b

Nr.:
1600-1910241

Veranstalter:
ver.di b+b

Ort:
City Partner Hotel Lenz

Kosten:
360,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit). Die Tagesverpflegung ist in der Seminargebühr bereits enthalten.

Anmelden