Bühnenteaser

  • Seminare:Psychische Belastungen am Arbeitsplatz - Teil 1 –

Arbeitsverdichtung, Personalabbau, Umstrukturierungen, schlechte Arbeitsorganisation sowie schlechte Personalführung und Ähnliches sind Ursachen für stetig steigende psychische und psychosomatische Erkrankungen von Beschäftigten. Nun konzentrieren sich Krankenkassen und die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie auf das Problem; erste Betriebe arbeiten an Präventionsmaßnahmen.
Im Seminar lernen Sie verstehen, wie Arbeitsbedingungen, psychische Belastungen und ihre Folgen wie Stress, psychische Erschöpfung oder psychische Erkrankungen zusammenwirken.


Die Seminarinhalte in Stichworten:

 

  • Bedeutung der Zunahme psychischer Belastungen in der Arbeitswelt für den Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Psychische Belastungen: Ursachen (z.B. Arbeitsverdichtung, indirekte Steuerung) und mögliche Folgen für die Beschäftigten
  • Arbeitswissenschaftliche Hintergründe und rechtliche Grundlagen
  • Gefährdungsbeurteilung im Überblick: Prozess, Methoden, Instrumente (Bedeutung, Qualitätskriterien, Praxisbeispiele, Beteiligungsmöglichkeiten der Beschäftigten)
  • Rolle und Mitbestimmungsrechte der Interessenvertretung beim Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Mögliche Bündnispartner für die Beratung und Unterstützung von Interessenvertretungen
  • Psychische Belastungen abbauen: Überblick über theoretische und praktische Präventionsansätze

 



Verweise zu diesem Seminar:

25.03.-29.03.2019

Nr.:
339133-19

Veranstalter:
BW Nds.Zentrale

Ort:
ver.di-Höfe Hannover

Kosten:
Teilnahmegebühr pro Person: 1050.00 EUR, Unterkunftskosten: 546.50 EUR

Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters