Bühnenteaser

  • Seminare:Krankheit im Arbeitsverhältnis

Das Thema ist ein wahrer „Dauerbrenner“ in der betrieblichen Praxis, sowohl für Interessenvertretungen und Beschäftigte als auch für den Arbeitgeber. Für Betriebs- und Personalräte ergeben sich vielfältige Handlungsmöglichkeiten und Herausforderungen, die eine Fülle von Kenntnissen in verschiedenen Bereichen des Arbeitsrechts erfordern.

Das Seminar vermittelt einen Überblick über die arbeitsrechtlichen Aspekte von Krankheit im Arbeitsverhältnis und über die Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates/ Personalrates. 

Themen sind insbesondere:

  • Pflichten der Beschäftigten bei Erkrankungen (Anzeige- und Nachweispflichten, Anforderungen an die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, Pflicht zu gesundheitsförderndem Verhalten) 
  • Krankheit im Urlaub 
  • Der Anspruch auf Entgeltfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit und die Berechnung der Entgelthöhe 
  • Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Ablösung der Kranken- und Rückkehrgespräche durch das betriebliche Eingliederungsmanagement 
  • Mitbestimmung des Betriebs- und Personalrates beim betrieblichen Eingliederungsmanagement
  • Kündigung wegen Krankheit und hoher Entgeltfortzahlungskosten 
  • Versetzungen/ Umgruppierungen aus Anlass von Erkrankungen 
  • Besonderheiten bei Suchterkrankungen 
  • Schwerbehinderung und Kündigungsschutz 
  • Möglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsförderung und des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz; Gefährdungsbeurteilungen
  • Die rechtlichen Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates/ Personalrates 

18.02.-20.02.2019

Nr.:
Nord 145/19

Veranstalter:
ver.di-Forum Nord

Ort:
24837 Schleswig

Kosten:
570,00 € Seminargebühr zzgl. 384,00 € (Kosten für Unterkunft und Verpflegung) bzw. zzgl. 199,50 € (Tagungspauschale)

Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters