Bühnenteaser

  • Seminare:Bitte sehr, bitte gleich - stets zu Diensten!
    Zukunft des Dienstleistungssektors in Zeiten von Industrie 4.0 und Arbeit 4.0

Im europäischen und internationalen Vergleich ist vom deutschen Beschäftigungswunder die Rede. Tatsächlich boomt die Exportwirtschaft und die Zahl der Arbeitslosen hat sich im vergangenen Jahrzehnt rückläufig entwickelt, die Erwerbsbeteiligung bewegt sich auf Rekordniveau. Was verbirgt sich hinter dem deutschen Jobwunder? In den exportstarken Branchen arbeiten viele Beschäftigte im Hochtechnologiebereich zu vergleichsweise günstigen Bedingungen. Gleichzeitig gibt es einen expandierenden Sektor mit eher niedrig entlohnten, instabilen und häufig wenig anerkannten und entwerteten Dienstleistungstätigkeiten. Solch neues Dienstleistungsproletariat findet sich z.B. in der Gebäudereinigung, in der Post- und Paketzustellung, in der Logistik, der häuslichen Pflege, der Lagerarbeit und in Sicherheitsdiensten. Wo liegen die Ursachen, dass viele Dienstleistungen gerne nachgefragt bzw. in Anspruch genommen, jedoch eher schlecht entlohnt werden? In einigen Dienstleistungsbereichen wird für bessere Bedingungen gestritten. Im Seminar wollen wir erkunden, wie Macht und Herrschaft in der Servicewelt funktionieren und wie die dort beschäftigten Menschen ihre Lebensmodelle einrichten.

Das Seminar hat bereits stattgefunden