Bühnenteaser

  • Seminare:Dienstplanerstellung und -gestaltung 3
    Instrumente zur Durchsetzung der Mitbestimmungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung bei der Dienstplangestaltung

Nicht die maximale Ausdehnung des im Rahmen des Fahrpersonalrechts Erlaubten, sondern die Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung zur Durchsetzung berechtigter Interessen der Fahrerinnen und Fahrer stehen im Mittelpunkt des Seminars.

Instrumente einer erfolgreichen Strategie sind einerseits umfassende Kenntnisse der betriebsverfassungsrechtlichen Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte bei der Dienstplangestaltung im Rahmen von Gesetzen, Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen, andererseits kluges, oftmals auch hartnäckiges Verhandeln mit dem Arbeitgeber. Und nicht selten entscheiden Beteiligung und Mobilisierung der Beschäftigten über die Durchsetzung konkreter Anliegen. Mithilfe beispielhafter Situationen im Rahmen der Dienstplanabnahme werden jeweils unterschiedliche Handlungsansätze diskutiert.

Die Seminarinhalte in Stichworten:
  • Die Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte und ihre praktische Umsetzung im Rahmen der Dienstplanabnahme
  • Weitere Beteiligungsrechte der Interessenvertretung, u.a. bei der Personalplanung
  • Verhandlungen mit dem Arbeitgeber – die wichtigsten Aspekte und Hinweise
  • Information und Beteiligung der Beschäftigten
  • Rechtscharakter von Betriebsvereinbarungen
  • Das Einigungsstellenverfahren: Gesetzliche Grundlage und formaler Ablauf
  • Die Abwägung im Einzelfall: Pro und kontra Einigungsstelle

23.09.-25.09.2019

Kooperation mit ver.di b+b

Nr.:
1671-1909232

Veranstalter:
ver.di b+b

Ort:
ver.di Bildungszentrum Gladenbach

Kosten:
850,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit). Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte. Diese betragen 303,95 EUR inkl. MwSt.

Teilnahmebeschränkung:
Besuch der Seminare ´Dienstplanerstellung und -gestaltung 1 und 2´

Anmelden
Details anzeigen/ausblenden

02.12.-04.12.2019

Kooperation mit ver.di b+b

Nr.:
1671-1912021

Veranstalter:
ver.di b+b

Ort:
ver.di Bildungszentrum Mosbach

Kosten:
850,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit). Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte. Diese betragen 295,00 EUR inkl. MwSt.

Teilnahmebeschränkung:
Besuch der Seminare ´Dienstplanerstellung und -gestaltung 1 und 2´

Anmelden