Bühnenteaser

  • Seminare:Arbeits- und Gesundheitsschutz in militärischen Einrichtungen
    Grundlagen für die gesetzliche Interessenvertretung

Arbeits- und Gesundheitsschutz zählt auch in den Dienststellen der Stationierungsstreitkräfte und der Bundeswehr zu den zentralen Handlungsfeldern der gesetzlichen Interessenvertretung. Dafür vermittelt das Seminar unter anderem folgende Inhalte:







  • Rechtliche Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in militärischen Einrichtungen (Gesetze, Verordnungen, Vorschriften)
  • Überblick über die Regelungen der Zentralen Dienstvorschriften
  • Organisation des Arbeitsschutzsystems
  • Kurzeinführung: Gefährdungsbeurteilung nach § 5 Arbeitsschutzgesetz
  • Überblick: Ziele und Grundlagen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung im Arbeits- und Gesundheitsschutz, insbesondere im Rahmen der Mitbestimmung und Mitwirkung nach dem BPersVG
  • Systematisches Vorgehen und Praxisbeispiele


Sie können Ihre Rolle und Handlungsmöglichkeiten als Mitglied einer gesetzlichen Interessenvertretung in diesem Seminar herausarbeiten, auch vor dem Hintergrund steigender Belastungen der Beschäftigten. Dazu werden betriebliche Beispiele von “gesunder Arbeit” dargestellt und Lösungen für konkrete betriebliche Gesundheitsprobleme mit Ihnen gemeinsam entwickelt.


12.04.-16.04.2021

Kooperation mit ver.di b+b

Nr.:
F06-2104121

Veranstalter:
ver.di b+b

Ort:
ver.di Bildungszentrum Saalfeld

Kosten:
875,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit). Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte. Diese betragen 522,50 EUR inkl. MwSt.

Teilnahmebeschränkung:
Besuch des BR-/PR-/BV-/SBV-Grundseminars

Anmelden