Bühnenteaser

  • Seminare:Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung

Zeit ist ein knappes Gut, dessen Organisation und Verteilung weitreichende Konsequenzen für alle Lebensbereiche hat. Es verwundert daher nicht, dass das Thema “Arbeitszeit” bei Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmern und ihren Interessenvertretungen einen hohen Stellenwert hat.

Ziel dieses Seminars ist es, die Gestaltungsspielräume für eine vereinbarkeitsgerechte Arbeitszeitpolitik aufzuzeigen sowie die Beteiligungsrechte und die Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung darzustellen.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Darstellung des rechtlichen Anspruchs auf Berücksichtigung der familiären Interessen von Beschäftigten im Beruf
  • Praktische Umsetzung des Anspruchs durch Arbeitszeitmodelle, Einrichtung von betrieblichen Kindergärten etc.
  • Ansprüche im Rahmen von Rückkehrrechten aus der Elternzeit bzw. Pflegezeit
  • Arbeitszeitreduzierung - gesetzliche und tarifliche Ansprüche
  • Familiengerechte Arbeitszeiten - individuelle Ansprüche und kollektive Gestaltungsmöglichkeiten
  • Beteiligungs- und Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung

24.09.-28.09.2018

Kooperation mit ver.di b+b

Nr.:
BE0118092404

Veranstalter:
ver.di b+b

Ort:
ver.di - Bildungszentrum Berlin

Kosten:
1020,00 € (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit) zzgl. Übernachtung und Verpflegung in Höhe von 522,61 € (inkl. MwSt.)

Teilnahmebeschränkung:
Besuch des BR 1-/PR 1-Grundseminars

Fällt aus