Bühnenteaser

  • Seminare:Tarifverträge: Handlungsfeld der gesetzlichen Interessenvertretung
    Probleme, Lösungswege und Perspektiven

Tarifverträge gehören für Betriebsräte und Personalvertretungen zu ihrer täglichen Arbeit.

Sie lernen in unserem Seminar die wichtigsten Funktionen und Inhalte von Tarifverträgen in ihrer derzeitigen und geschichtlichen Bedeutung kennen. Das Ziel ist nicht allein die Erweiterung Ihres Fachwissens, sondern ein sicherer Umgang mit dem Thema durch praxisnahe Vermittlung. Dabei wird der Frage nachgegangen, welche Rolle Tarifverträge für die abhängig Beschäftigten und für die Arbeit der gesetzlichen Interessenvertretungen in der Zukunft spielen können und sollen.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Tarifverträge: Rechtliche und historische Grundlagen
  • Die Bedeutung der Tarifverträge für abhängig Beschäftigte und für die Interessenvertretungen
  • Missachtung der Tarifverträge: Aktuelle Probleme bei der Einhaltung von Tarifverträgen und der Ausgestaltung der betrieblichen und behördlichen Praxis
  • Öffnungsklauseln und Verbandsaustritt des Arbeitgebers - was bedeutet das?

06.04.-09.04.2020

Kooperation mit ver.di b+b

Nr.:
BE0120040602

Veranstalter:
ver.di b+b

Ort:
ver.di - Bildungszentrum Berlin

Kosten:
1050,00 € (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit) zzgl. Übernachtung und Verpflegung in Höhe von 405,50 € (inkl. MwSt.)

Teilnahmebeschränkung:
Besuch des BR 1-/PR 1-Grundseminars

Fällt aus