Bühnenteaser

  • Seminare:Digitalpolitische Winterschule

Die moderne Arbeitswelt befindet sich in einem digitalen Umbruch. Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten verändern sich grundlegend. Arbeit wird durch den umfassenden Einsatz digitaler Technik flexibler, orts- und zeitunabhängiger. Dabei entstehen auch neue Arbeitsformen. Die digitalen Veränderungen halten Chancen für eine Humanisierung der Arbeit bereit, bergen aber auch immense Herausforderungen und Risiken. Es gilt, nicht alles, was technisch möglich ist, muss praktisch umgesetzt werden. Wann ist die Nutzung von Robotik und künstlicher Intelligenz sinnvoll, welche Grenzen sollten gesetzt werden?

Mit der Digitalpolitischen Winterschule im ver.di Bildungszentrum „Das Bunte Haus“ widmen wir uns den vielfältigen Facetten des digitalen Wandels in der Arbeitswelt und Gesellschaft. Im Rahmen der Winterschule blicken wir hinter den Schleier der schönen neuen Arbeitswelt. Wir diskutieren, wie sich der digitale Wandel an gewerkschaftlichen Grundwerten orientieren kann und welche Regeln den Einsatz digitaler Technik bestimmen sollen. Auf der Suche nach einer gewerkschaftspolitischen Antwort nehmen wir die digitalen Veränderungen der Arbeitswelt in den Blick, reflektieren deren Auswirkungen auf unseren Lebensalltag und entwickeln Ideen für die Zukunft.

19.12.-22.12.2022

(IMK)Kooperation mit ver.di GPB

Nr.:
BI0322121901

Veranstalter:
ver.di GPB

Ort:
ver.di - Bildungszentrum Bielefeld

Kosten:
Für ver.di-Mitglieder kostenlos. Für Nicht-ver.di-Mitglieder: Seminargebühr inkl. Verpflegung und Unterkunft beträgt 425,00 EUR (inkl. MwSt.)

Anmelden