02.04.-03.04.2025 | 10178 Berlin

1. Fachtagung Gewalt am Arbeitsplatz

Nord 912/25     Verfügbar


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren!

Gewalterfahrungen sind leider keine Seltenheit in der Arbeitswelt und es sind nicht nur Rettungskräfte betroffen.

Auch Beschäftigte im Pflegebereich, im öffentlichen Nahverkehr oder im öffentlichen Dienst erleben häufiger Übergriffe. Das Risiko ist überall dort erhöht, wo Menschen bei ihrer Tätigkeit mit Menschen umgehen müssen – seien es Kunden und Kundinnen, Klienten und Klientinnen oder Patienten und Patientinnen.

Gewalterlebnisse sind für die Betroffenen eine große psychische Belastung. Manche zweifeln danach an sich und ihrer Arbeit, sind verunsichert, verängstigt oder anders beeinträchtigt. Nach einem Vorfall ist es deshalb essenziell, dass das Umfeld den Betroffenen die nötige Unterstützung zukommen lässt.

Verantwortliche in einem Unternehmen oder einer Organisation müssen eine „Null-Toleranz-Politik“ gegenüber Gewalt deutlich machen.

Euer Team vom ver.di Forum Nord,
des ver.di Bildungswerk Niedersachsen und des DGB

Programm

Mittwoch, 02.04.2025

  • bis 09:30 Uhr Anreise
     
  • 10:00 Uhr - Eröffnung und Begrüßung
    Frank Nöthling ver.di-Forum Nord
    Kai Schumacher ver.di-Forum Nord
    Anja Görg Bildungswerk ver.di in Niedersachsen
    Cornelia Vogel Bildungswerk ver.di in Niedersachsen
    Tina Seidel Moderation
     
  • 10:30 Uhr Einleitender Impulsvortrag
    Elke Hannack Stv. Vorsitzende des DGB
     
  • 10:45 Uhr Schutz vor Gewalt und Belästigung in der Arbeitswelt
    Lilian Tschan Staatssekretärin Bundesministerium für Arbeit &SozialesBMAS- angefragt
     
  • 11:15 Uhr Kaffeepause/Networking
     
  • 11:30 Uhr ILO-Übereinkommen 190 zur Beseitigung von Belästigung und Gewalt in der Arbeitswelt: Neue Impulse für Prävention und Intervention.
    Dr. Christina Stockfisch DGB Bundesvorstand
     
  • 12:00 Uhr Gewalt am Arbeitsplatz - Zahlen, Daten, Fakten
    Katharina Rönnebeck und Hannah Huxholl DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung
     
  • 12:30 Uhr Mittagessen
     
  • 14:00 Uhr Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung Betriebsvereinbarungen/Dienstvereinbarungen/Inklusionsvereinbarungen zum Schutz vor Gewalt am Arbeitsplatz
    • für Betriebsräte
      Dr. Babette Tondorf Fachanwältin für Arbeitsrecht- Menschen und Rechte - Netzwerk freier Rechtsanwält*innen
       
    • für Personalräte
      Bianka Schlick Fachanwältin für Arbeitsrecht
       
    • für Mitarbeitervertretungen (MAV)
      Victoria Lübeke Fachanwältin für Arbeitsrecht – feuerhahn rechtsanwälte Göttingen
       
    • SBV-Inklusionsvereinbarungen
      Prof. Dr. Katja Nebe Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
       
  • 16:00 Uhr Kaffeepause / Networking
     
  • 16:30 Uhr AGG und Hinweisgeberschutzgesetz
    Prof. Dr. Nadine Brandl Leiterin Bereich Recht und Rechtspolitik, ver.di-Bundesverwaltung
     
  • 18:00 Uhr Ende des 1. Veranstaltungstages

Donnerstag, 03.04.2025

  • 09:00 Uhr Gefährdungsbeurteilung zur Gewalt am Arbeitsplatz
    Prof. Dr. Jens M. Schubert ver.di-Bundesverwaltung
     
  • 10:30 Uhr Kaffeepause/Networking
     
  • 11:00 Uhr Mobbing
    Prof. Dr. Tim Hagemann Fachhochschule Diakonie Bielefeld
     
  • 12:30 Uhr Mittagessen
     
  • 14:00 Uhr Aktuelle Rechtsprechung
    Wilhelm Mestwerdt Präsident LAG Niedersachsen
    Dr. Brigitta Liebscher Richterin am Arbeitsgericht Köln
     
  • 15:30 Uhr Ende der Veranstaltung